Überweisungsbetrug in Mindelheim – Täter fälscht Unterschrift auf Überweisungsträger

20.8.2022 Mindelheim. Bereits zum dritten Mal wurde eine 50-jährige Unterallgäuerin Opfer eines Überweisungsbetrugs.

Der Täter wollte rund 320,- Euro per Überweisungsträger auf ein irisches Konto transferieren.

Die Hausbank des Opfers erkannte Unstimmigkeiten, stoppte die Überweisung und informierte die 50-Jährige. Diese wendete sich umgehend an die örtlich zuständige Polizei und erstattete Anzeige.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

(Polizei Mindelheim)