Sachbeschädigung durch Plakate in Kempten

18.8.2022 Kempten (Allgäu). Vergangene Woche konnten drei Personen einer Umweltschutzgruppierung in der Innenstadt durch Streifen der Polizeiinspektion Kempten festgestellt werden. Diese waren gerade dabei Wände, Stromkästen aber auch Schaufenster mit Plakaten zur Thematik „Klimakatastrophe“ zu bekleben.

Dabei verwendeten sie Tapetenkleister, so dass sich die Plakate zum Großteil nicht mehr ohne weiteres lösen lassen und Sachschaden entstand.

Aufgrund der Vielzahl der beklebten Flächen bittet die Polizei nun die davon betroffenen Eigentümer oder Pächter den Schaden unter der Telefonnummer– 0831-9909-0 — zu melden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

(KPI Kempten)