AllgaeuSeiten - Österreich Nachrichten

Ergebnisse der ToiToiToi Ziehung vom Donnerstag, 23.11.2017

-Werbung-

Ergebnisse der Österreich ToiToiToi Ziehung vom Donnerstag, dem 23. November 2017

23.11.2017 Wien (OTS). Bei der Ziehung von ToiToiToi am Donnerstag, dem 23. November 2017, wurden folgende Losnummern gezogen:

6 9 4 4 6 Rauchfangkehrer

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

23.11.2017 – Tödlicher Unfall in Feldkirch

-Werbung-

23.11.2017 Feldkirch/Vorarlberg. Am 23.11.2017, gegen 05.55 Uhr, lenkte ein 38-jähriger Mann aus Rankweil seinen PKW auf der Klosterstraße in Feldkirch in Richtung Königshofstraße. Er saß allein im Fahrzeug.

Im Kurvenbereich auf Höhe Hausnr 22 dürfte er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben.

Er geriet auf die Gegenfahrbahn und den Gehsteig. Anschließend kollidierte er mit einer Straßenlaterne, mit einem geparkten PKW und einem Fernseh- und Stromverteilerkasten.

Schlussendlich prallte er mit seinem PKW frontal gegen ein Stallgebäude.

Durch den Aufprall erlitt der Lenker tödliche Verletzungen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Zur Klärung der Unfallursache wurde eine gerichtsmedizinische Obduktion angeordnet.

Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Feldkirch zu melden.

Polizeiinspektion Feldkirch

23.11.2017 – Skiunfall am Stubaier Gletscher in Neustift

-Werbung-

23.11.2017 Neustift/Tirol. Ein 42-jähriger deutscher Staatsbürger aus Stuttgart fuhr am 23.11.2017, gegen 12:50 Uhr, auf einer rot markierten Piste am Stubaier Gletscher talwärts.

Auf einem Flachstück kam er aus ungeklärter Ursache über den Pistenrand hinaus und prallte dort gegen eine fix stehende und mit Matten gesicherte Schneekanone.

Der 42-Jährige war kurzzeitig bewusstlos.

Er zog sich bei diesem Sturz Verletzungen unbestimmten Grades am Rücken bzw. der Wirbelsäule zu.

Nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung Stubaier Gletscher, flog der Rettungshubschrauber den Verletzten in die Klinik nach Innsbruck.

Zahlenlotto 1-90/Ziehung vom Donnerstag, 23.11.2017

-Werbung-

Österreich Zahlenlotto 1-90/Ziehung vom Donnerstag, dem 23. November 2017

23.11.2017 Wien (OTS). Bei der öffentlichen Zahlenlottoziehung am Donnerstag, dem 23. November 2017, wurden folgende fünf Nummern gezogen:

27, 58, 06, 07, 70

Nächste Ziehung findet am Samstag, dem 25. November 2017, um 17:15 Uhr, in den Österreichischen Lotterien G.m.b.H. statt, 1038 Wien, Rennweg 44

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

Österreich Wetter morgen, 24.11.2017

-Werbung-

Das Wetter in Österreich morgen, Freitag, 24. November 2017:

Tags:
Wolkig
Max.-Temperatur: 8°C
Wind: 1 m/s aus OSO
Nachts:
Zeitweise wolkig
Tiefsttemperatur: 3°C
Wind: 1 m/s aus OSO

Ergebnisse der Lotto Ziehung vom Mittwoch, 22.11.2017

-Werbung-

Ergebnisse der Österreich Lotto Ziehung vom Mittwoch, dem 22. November 2017

22.11.2017 Wien (OTS). Bei der Ziehung von Lotto 6 aus 45 am Mittwoch, dem 22. November 2017, wurden folgende Gewinnzahlen gezogen:

01 03 06 12 16 42

Zusatzzahl 40

Die Gewinnzahlen der LottoPlus Ziehung vom Mittwoch, dem 22. November 2017, lauten:

05 08 16 17 23 41

Die Joker Zahl vom Mittwoch, dem 22. November 2017 lautet:

9 1 1 3 8 0

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

Ergebnisse der ToiToiToi Ziehung vom Mittwoch, 22.11.2017

-Werbung-

Ergebnisse der Österreich ToiToiToi Ziehung vom Mittwoch, dem 22. November 2017

22.11.2017 Wien (OTS). Bei der Ziehung von ToiToiToi am Mittwoch, dem 22. November 2017, wurden folgende Losnummern gezogen:

6 8 9 3 9 Glückskäfer

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

22.11.2017 – Tödlicher Unfall mit Pistenfahrzeug in Sölden

-Werbung-

22.11.2017 Sölden/Tirol. Am 22.11.2017, gegen 11:50 Uhr, kam es auf der Piste 24, blau, im Schigebiet Einzeiger in Sölden zu einem tödlichen Unfall mit einem Pistengerät.

Laut derzeitigem Ermittlungsstand befand sich der 66-jährige Niederländer aus noch ungeklärter Ursache hinter einem Pistengerät.

Der 37-jährige Lenker der Pistenraupe aus dem Bezirk Imst fuhr rückwärts und der 66-Jährige wurde nach derzeitiger Spurenlage vom Pistenfahrzeug erfasst und überrollt.

Trotz sofort eingeleiteter Erste Hilfe Maßnahmen ist der 66-Jährige noch an der Unfallstelle verstorben.

Die Erhebungen zum genauen Unfallhergang sind im Laufen.

„Die Tannheimer Berge“ 28.12.2017

-Werbung-
Donnerstag, 28. Dezember 2017
11:55bis12:40

Das Allgäu im Fernsehen: Faszination Berge „Die Tannheimer Berge“ am Donnerstag, 28.12.2017, um 11:55 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Die faszinierende Allgäuer Bergwelt gehört zu den reizvollsten Gebirgsregionen der gesamten Alpen. Drei der schönsten Bergtouren rund um Tannheim werden vorgestellt

Von Tannheim im Allgäu aus führt eine Ein-Tages-Tour auf dem „Saalfelder Weg“ bis zur Landsberger Hütte und vorbei an Traualp- und Vilsalpsee zurück zum Ausgangspunkt.

Eine weiterer Bergwanderweg geht über den Gräner Höhenweg. Hoch über dem Engetal, das das Tannheimer Tal mit Pfronten verbindet, zieht ein Bergkamm mit markanten Gipfeln vom Füssener Jöchl nach Nordwesten.

Ein aussichtsreicher Höhenweg folgt dem Kamm bis zur Kissinger Hütte, die sich wie ein Adlerhorst an die felsige Südflanke des eleganten Aggestein klammert.

Die Rote Flüh ist ein Berg in den Tannheimer Bergen, einer Untergruppe der Allgäuer Alpen. Die Begehung des Friedberger Klettersteiges ist eine schöne wie auch sehr abenteuerreiche Bergtour.

Vom Gipfel der Roten Flüh geht es zum Gimpelhaus hinüber; dann folgt der Abstieg auf dem steilen Hüttenweg nach Nesselwängle.

Faszination Berge „Die Tannheimer Berge“ am Donnerstag, 28.12.2017, um 11:55 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Vilsalpsee Panorama

Vilsalpsee Panorama

21.11.2017 – Alkoholisierter Lenker von zwei beherzten Männern bei Egg aus dem Verkehr gezogen

-Werbung-

22.11.2017 Egg/Vorarlberg. Am 21.11.2017, am frühen Morgen, lenkte ein 48-jähriger Mann seinen PKW in stark alkoholisiertem Zustand in Bregenz durch den Citytunnel auf die A14.

Im Bereich Weidachknoten touchierte er frontal den dort befindlichen Fahrbahnteiler. Dadurch wurde der Fahrbahnteiler und der PKW beschädigt.

Ohne den Unfall zu melden, setzte der Lenker seine Fahrt auf der A14 fort.

Am Unfallort blieb sein vorderes Kennzeichen zurück.

Bei der Ausfahrt Dornbirn Nord verließ er die Autobahn und fuhr weiter durch den Achraintunnel nach Alberschwende.

Zwei Männer, die mit einem Firmentransporter ab Alberschwende unmittelbar hinter dem Lenker unterwegs waren, erkannten die Gefahr und konnten ihn durch ständiges Anhupen bewegen, in die Bushaltestelle auf Höhe „Krönelekreuzung“ in Müselbach zu fahren.

Sie parkten ihr Fahrzeug unmittelbar vor dem PKW und konnten dadurch eine Weiterfahrt verhindern.

Auf seiner Fahrt in Richtung Egg kam der stark alkoholisierte Mann nach Zeugenaussagen mehrmals auf die Gegenfahrbahn. Nur mit viel Glück sei es zu keinem Frontalzusammenstoß mit dem Gegenverkehr gekommen.

Die verständigte Polizeistreife stellte beim Lenker einen Alkoholgehalt von 1,44 Promille fest. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.

Er wird an die Staatsanwaltschaft Feldkirch und die Bezirkshauptmannschaft Bregenz angezeigt werden.

Polizeiinspektion Egg