Allgäu Bergbahn

BergbahnHöhenwanderungen mit Seilbahnauffahrt

Wenn Sie die Allgäuer Bergwelt von oben geniessen möchten, jedoch auf einen Anstieg zu Fuß verzichten müssen, empfehlen wir den Anstieg mit einer Seilbahn. Von den Bergstationen können Sie dann bequem auf den Höhenwegen einen atemberaubenden Rundblick auf unsere Berge erleben.
Hindelang:
Hornbahn (8er-Gondelbahn), im Winter mit 3 je ca. 3,5km langen Rodelbahnen

 

Bolsterlang:
Bolsterlanger Horn
Hörnerbahn (Godelbahn)
Weiherkopf

Halblech-Buchenberg:
Buchenbergbahn (Sesselbahn)

Immenstadt:
Mittag (Sesselbahn)
Alpsee-Skizirkus (Sesselbahn) mit Sommerrodelbahn und Hochseilgarten

Kleinwalsertal:
Hahnenköpfle (Sesselbahn)

Lindau (Bregenz-A):
Pfänder (Kabinenbahn), mit Alpenzoo an der Bergstation

Mittelberg Kleinwalsertal:
Walmendingerhorn (Gondelbahn)
Zaferna (Sesselbahn)

Nesselwang:
Alpspitzbahn (Kombibahn: Gondeln und Sesselbahn) mit Sommerrodelbahn ab Mittelstation

Oberjoch:
Iseler (Gondelbahn)

Oberstaufen:
Hochgrat (Gondelbahn)
Imberg (Gondelbahn)
Hündle (Sesselbahn)

Oberstdorf:
Fellhorn (Kabinenbahn)
Nebelhorn (Kabinenbahn)
Söllereck (Gondelbahn), Sommerrodelbahn an der Talstation (auch bei Regen, Rodel überdacht)

Pfronten:
Breitenberg (Gondelbahn)
Hochalp (Sesselbahn)

Riezlern:
Kanzelwand (Gondelbahn)

Schwangau:
Tegelberg (Gondelbahn), Sommerrodelbahn im Tal

Werbung: