9.7.2022 – Wildunfall mit Folgen bei Germaringen

9.7.2022 Germaringen. Am 09.07.2022, gegen 02:00 Uhr, ereignete sich auf der B12 auf Höhe Germaringen ein Wildunfall mit einem Hasen.

Der 28-jährige Fahrzeugführer verständigte die Polizei, um den Wildunfall aufnehmen zu lassen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000,- Euro.

Beim Eintreffen der Streife wurde beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,43 mg/l.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Den Fahrzeugführer erwartet jetzt neben seinem Unfallschaden auch noch eine Anzeige die ein Bußgeld von 500,- Euro und ein Fahrverbot nach sich ziehen.

(PI Buchloe)