9.7.2021 – Unfall in Kaufbeuren

10.7.2021 Kaufbeuren. Am Freitagnachmittag ereignete sich in der Bahnhofstraße ein Auffahrunfall.

Eine 43-jährige Fahrzeugführerin wollte dabei nach rechts abbiegen, was die hinter ihr fahrende 20-Jährige zu spät erkannte und auf den davor fahrenden PKW auffuhr.

Die 43-Jährige sowie ihre 11-jährige Mitfahrerin wurden dabei jeweils leicht verletzt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Die Unfallverursacherin erwartet nun ein Strafverfahren aufgrund fahrlässiger Körperverletzung.

Während der Unfallaufnahme war die Bahnhofstraße teilweise nur einspurig befahrbar, weshalb es zu kleineren Verkehrsbehinderungen kam.

(PI Kaufbeuren)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: