9.7.2021 – Unfall in Hall in Tirol

10.7.2021 Hall in Tirol. Am 9.7.2021, um 21:35 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Österreicher mit seinem Moped auf der Tiroler Straße (B171) in Hall in östliche Richtung.

Zur selben Zeit fuhr ein derzeit unbekannter Lenker eines dunklen „Kleinbusses“ – vermutlich Renault Traffic – auf der B171 in Richtung Rum.

Bei der Kreuzung mit dem Löfflerweg bog dieser Kleinbus plötzlich nach links ab und kollidierte mit dem Mopedfahrer.

Der mit einem neongrünen T-Shirt und einer neongelben kurzen Hose bekleidete Fahrer stellte sein Fahrzeug vor dem „Retterwerk“ ab, ging zum verletzten Mopedfahrer und entfernte mit zwei weiteren Männern das Moped vom Verletzten.

Danach ging er zu seinem Fahrzeug und fuhr in Richtung Autobahn A12 davon.

Der 27-jährige Mopedfahrer wurde unbestimmten Grades verletzt, von der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert und stationär aufgenommen.

Das Moped wurde erheblich beschädigt.

Zweckdienliche Hinweise zum Unfall bzw. zum flüchtenden Fahrzeug sind an die Polizeiinspektion Hall in Tirol – Tel.Nr.: 059133 / 7110 – erbeten.

Werbung: