9.7.2013 – Unfall bei Seeg

10.7.2013 Seeg. Am späten Nachmittag des gestrigen Dienstag kam ein 32-jähriger Lechbrucker auf der Fahrt von Seeg in Richtung Nesselwang mit seinem BMW nach rechts auf das Bankette, verriss das Lenkrad und geriet dadurch ins Schleudern.

Er kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich in der dortigen Senke. An dem BMW entstand ein Totalschaden, die beiden Insassen wurden mit Verdacht auf ein Schleudertrauma, diversen Schürfwunden und einem möglichen Unterarmbruch (Beifahrer) ins Krankenhaus Kempten eingeliefert.

Der BMW musste abgeschleppt werden.

(PI Füssen)

Werbung: