9.6.2014 – Motorradunfall auf Großglockner Bundestraße in Aichhorn

10.6.2014 Kärnten. Am 9.6.2014 gegen 15:00 Uhr fuhr ein 48-jähriger Mann aus Deutschland mit seinem Motorrad auf der Großglockner Bundesstraße B107 von Roßenheim kommend in Richtung Heiligenblut.

In Aichhorn kam der Deutsche nach einem starken Bremsmanöver in einer Rechtskurve auf den linken Fahrstreifen.

Zur selben Zeit fuhr ein 68-jähriger Pensionist aus Deutschland mit seinem PKW auf der Großglockner Bundesstraße in die entgegen gesetzte Richtung.

Obwohl er seinen PKW ganz nach rechts lenkte, konnte er einen Zusammenstoß mit dem Motorrad nicht verhindern. Der Zweiradlenker prallte frontal gegen die linke Vorderseite des PKW des deutschen Pensionisten und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen.

Er wurde nach der Erstversorgung durch Mitarbeiter des Roten Kreuzes und der Crew des Rettungshubschraubers Martin 7 in das Klinikum Kla-genfurt geflogen.

Der PKW-Lenker sowie seine Beifahrerin wurden nicht verletzt.

Am Motorrad entstand Total-, am PKW schwerer Sachschaden.

Werbung: