9.6.2014 – Brand in St. Veit

9.6.2014 St. Veit/Kärnten. Am 9.6.2014, gegen 01.05 Uhr, kam es aus bisher noch unbekannter Ursache zu einem Brand auf der Dachterrasse eines Mehrparteienwohnhauses in St. Veit/Glan, gleiche Gemeinde und Bezirk.

Der Brand wurde von einer Bewohnerin bemerkt, die sofort die Einsatzkräfte alarmierte.

Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren St. Veit/Glan, Treffelsdorf, St. Donat, Hörzendorf und Althofen konnte ein Übergreifen des Brandes auf die angrenzenden Wohnhäuser verhindert werden.

Am Mehrparteienwohnhaus entstand erheblicher Sachschaden. Die genaue Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt.
Durch den Brand wurden keine Personen verletzt.

Die Feuerwehren standen mit insgesamt 90 Mann und 10 Fahrzeugen, das Rote Kreuz mit 5 Mann und zwei Fahrzeugen, ein Notarztfahrzeug mit zwei Mann sowie ein KIT-Team mit zwei Mann im Einsatz.

Werbung: