9.4.2016 – Schlägerei in Memmingen

9.4.2016 Memmingen. Am Samstag, gegen 05.10 Uhr, kam es in der Dr.-Karl-Lenz-Straße zu einer Körperverletzung sowie einer Sachbeschädigung.

Zwei stark alkoholisierte, männliche Personen gerieten dort in einen zunächst verbalen Streit. Dieser eskalierte jedoch, als einer der Beteiligten, ein 33-Jähriger Mann aus Memmingen, seinem 23-jährigen Kontrahenten ins Gesicht schlug.

Der Geschädigte erlitt dadurch eine Platzwunde am Kinn sowie eine Verletzung des Jochbeins. Zudem wurde seine Brille im Rahmen der Handgreiflichkeiten beschädigt.

Der Geschädigte wurde anschließend leicht verletzt ins Klinikum Memmingen verbracht.

Ein Ermittlungsverfahren wurde durch die Polizei Memmingen eingeleitet.

(PI Memmingen)

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen