8.9.2022 – Schockanrufer durchschaut

9.9.2022 Unterallgäu. Erneut versuchten Betrüger am Donnerstagnachmittag eine 85-jährige Frau mit der Schocknachricht tödlicher Unfall in die Falle zu locken.

Als anstatt der Kaution von 60.000 Euro alternativ Schmuck gefordert wurde, durchschaute die Frau den Trick, legte auf und meldete den Vorgang später bei der PI Mindelheim.

Ebenso reagiert ein 92-jähriger Mann. Er bekam am späten Donnerstagvormittag gleich zwei Anrufe hintereinander. Informiert über die Betrugsmasche legte er sofort auf und gab den Betrügern keine Chance.

Werbung:

Die Polizei bittet darum: Sollten sie Schockanrufe bekommen, verständigen Sie nach Möglichkeit sofort die Polizei, dann kann bei einer Anrufhäufung der Alarmverteiler rechtzeitig ausgelöst werden. Wenn Sie in diesen Präventionsverteiler aufgenommen werden möchten, wenden Sie sich an die PI Mindelheim.

(PI Mindelheim)