8.9.2013 – Motorradunfall bei Riegersburg

9.9.2013 Riegersburg/Steiermark. Bei einer Kollision zwischen einem PKW und einem Motorrad Sonntagnachmittag, 8. September 2013, wurde der Motorradlenker schwer verletzt.

Gegen 16:00 Uhr war ein 80-Jähriger aus dem Bezirk Mödling mit seinem PKW von der Talstation des Burgliftes der Riegersburg kommend auf der Zufahrtstraße zur B 66 unterwegs und wollte in der Folge in die B 66 einbiegen.

Laut eigenen Angaben hielt er seinen PKW an der Haltelinie an. Als er in die B 66 einfuhr, kollidierte er mit einem aus Richtung Ilz kommenden Motorrad, gelenkt von einem 29-Jährigen aus dem Bezirk Südoststeiermark. Der 29-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und am linken Bein schwer verletzt.

Zeugen sicherten die Unfallstelle ab und verständigten die Einsatzkräfte.

Nach der Erstversorgung wurde der 29-Jährige ins LKH Feldbach überstellt.

Der 80-Jährige und seine 71-jährige Beifahrerin blieben unverletzt.

Die Feuerwehr Riegersburg war mit zehn Mann im Einsatz.

Werbung: