8.7.2013 – Verkehrsunfall an Bahnübergang bei Dietmannsried

9.7.2013 Dietmannsried. Am Montag Nachmittag, 8.7.2013, übersah ein 52-jähriger LKW-Fahrer, welcher mit seinem Müllfahrzeug die Kemptener Straße von Heising kommend Richtung Dietmannsried und im Anschluss nach rechts in Richtung Haldenwang befuhr, das dort befindliche Rotlicht der Bahnschranke.

Beim Überfahren des Bahnübergangs riss er mit dem Lkw ein ca. 1 Meter langes Stück des herabfahrenden Schrankenbaumes ab. Zu einer Gefährdung des Bahnverkehrs kam es zu keinem Zeitpunkt.

Der entstandene Schaden von ca. 2.500 Euro konnte innerhalb kürzester Zeit wieder behoben werden.

(PI Kempten)

Werbung: