8.4.2020 – Unfall in Hellmonsödt

9.4.2020 Hellmonsödt/Oberösterreich. Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung lenkte seinen Pkw am 8. April 2020, gegen 21:15 Uhr, auf der Leonfeldener Straße, B126, Richtung Zwettl an der Rodl.

Im Gemeindegebiet von Hellmonsödt kam er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitschiene.

Er wurde leicht verletzt und nach der Erstversorgung in das Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.

Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,48 Promille.

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen