8.4.2020 – Motorradunfall in Dimbach

9.4.2020 Dimbach/Oberösterreich. Mit dem Rettungshubschrauber musste am 8. April 2020 ein 53-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Perg nach einem Verkehrsunfall in Dimbach ins UKH Linz geflogen werden.

Der Mann verlor auf der beliebten Motorradstrecke B119 die Kontrolle über sein Motorrad, kam zu Sturz, rutschte rund 50 Meter dahin und kam in der Mitte der Fahrbahn zu liegen. Das Motorrad schlitterte in das Straßenbankett.

Ein Zeuge verständigte die Rettungskräfte.

Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde der Motorradlenker ins Krankenhaus geflogen.

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen