8.2.2014 – Sturz von Sessellift in Lermoos

9.2.2014 (Tirol). Am 8.2.2014, um 10:50 Uhr, stieg ein 6-jähriges deutsches Mädchen bei der Talstation des 6er-Sesselliftes “Hochmooslift” im Schigebiet Grubigstein, Gemeindegebiet Lermoos, in einen Sessel, ein.

Beim Einstieg kam es zu Problemen und das Mädchen musste von einer mitfahrenden Frau gehalten werden, um nicht abzustürzen.

Nach ca. 500 Metern Bergfahrt verließen die Frau die Kräfte und das Mädchen stürzte ca. 8 bis 10 Meter auf einen Wiesenboden.

Es wurde von der Besatzung des Rettungshubschraubers geborgen und mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik nach Garmisch geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte

Werbung: