8.2.2014 – Alpine Notlage in Mittelberg im Kleinwalsertal

9.2.2014 (Vorarlberg). Zwei deutsche Tourengeher sind am Nachmittag des 8.2.2014 in Mittelberg/Kleinwalsertal über das Gemsteltal zum Hochalppass aufgestiegen und beabsichtigten anschließend in das Bärgunttal abzufahren.

Dabei gerieten die beiden Männer bei einbrechender Dunkelheit im Bereich des Widdersteins in eine felsdurchsetzte Steilrinne.

Sie konnten die Abfahrt nicht mehr selbständig fortsetzen und setzten via Handy einen Notruf ab.

Im Rahmen einer Suchaktion von den Bergrettungen Mittelberg-Hirschegg, Warth und Schröcken konnten die beiden Alpinisten erschöpft aber unverletzt geborgen und ins Tal gebracht werden.

Polizeiinspektion Kleinwalsertal

Werbung: