7.9.2013 – Unfall auf A7 zwischen Altenstadt und Illertissen

7.9.2013. Am Samstag, gegen 02:30 Uhr, fuhr ein 33-jähriger Stuttgarter mit seinem BMW auf dem linken Fahrstreifen der A 7 in Richtung Norden, als er zwischen Altenstadt und Illertissen aus bislang unbekannter Ursache auf den rechten Fahrstreifen kam und dort gegen das Heck eines dort fahrenden Sattelzuges prallte.

Der BMW, der wohl erheblichen Geschwindigkeitsüberschuss gegenüber dem Sattelzug hatte, kam dann ins Schleudern prallte gegen die Leitplanke und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und zur Endlage.

Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und in die Uni-Klinik nach Ulm gebracht, am Pkw entstand Totalschaden von min. 12 000 Euro, am Lkw entstand ein Schaden von min. 5000 Euro. Als Unfallursache dürfte die hohe Geschwindigkeit des Pkw feststehen, die Fahrbahn macht dort eine Linkskurve.

(APS Memmingen)

Werbung: