7.9.2013 – Tod bei Wolfgangsee Challenge 2013

8.9.2013. Am 7.9.2013 fand im Gemeindegebiet von Strobl die Wolfgangsee Challenge 2013 statt.

Beim finalen Laufwettbewerb des “Cross Triatlon” brach ein 39-jähriger Triatlet aus Leipzig auf der Laufstrecke bewusstlos zusammen.

Nach sofortiger ärztlicher Erstversorgung an der Laufstrecke durch den diensthabenden praktischen Arzt aus Strobl, konnte der 39-Jährige stabilisiert werden.

Der Triathlet wurde von der Rettung in das Landeskrankenhaus Bad Ischl eingeliefert, wo er in weiterer Folge in der Notaufnahme kollabierte und trotz Reanimationsversuchen verstarb.

Werbung: