7.9.2013 – Motorradunfall bei Deutsch-Wagram

7.9.2013 Deutsch-Wagram/Niederösterreich. Am 7.9.2013, gegen 09:15 Uhr, lenkte ein 79jähriger Mann sein Motorrad auf der “B8″, im Gemeindegebiet von 2232 Deutsch-Wagram , hinter einem Pkw, von Strasshof an der Nordbahn kommend in Richtung Deutsch-Wagram.

Zur gleichen Zeit lenkte eine 55jährige Frau ihren Pkw auf einer Nebenstraße vom Siedlungsgebiet Helmahof kommend, in Richtung “B8″ in die sie folglich nach links in Richtung Strasshof/N. einbiegen wollte. Die Frau hielt ihren Pkw vor der Kreuzung kurz an und bog dann, zeitgleich mit dem auf der “B8″ (Strkm 20,4) fahrenden und nach rechts in die Nebenstraße einbiegenden PKW, nach links ab.

Dabei dürfte sie den hinter dem Pkw fahrenden Motorradfahrer übersehen bzw. zu spät gesehen haben wodurch es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der Motorradfahrer wurde vom Motorrad geschleudert und kam nach mehreren Metern auf der Fahrbahn zu liegen. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst mittels Rettungshubschrauber “C9″ in das “Landesklinikum Thermenregion Mödling” verbracht.

Die Pkw Lenkerin sowie ihr Mitfahrer blieben bei dem Zusammenstoß unverletzt.
Sowohl am Motorrad als auch am beteiligten Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Während der Bergungs- bzw. Aufräumungsarbeiten kam es in der Zeit von 09:30 Uhr bis 10:50 Uhr zu einer Totalsperre der “B8″ mit örtlicher Umleitung.

Werbung: