7.8.2022 – Suchaktion in Leoben

8.8.2022 Leoben/Steiermark. Sonntagnachmittag, 7. August 2022, kam es zu einer Suchaktion nach einem abgängigen 84-Jährigen. Er konnte leicht verletzt gefunden werden.

Gegen 14:00 Uhr verständigte eine 78-Jährige die Polizei, da ihr 84-jähriger Ehegatte gegen 09:30 Uhr den Müll zur Müllinsel bringen wollte und seither nicht zurückgekehrt ist. Aufgrund seines Gesundheitszustandes bestünde laut Angaben der Frau Lebensgefahr.

Vier Polizeistreifen suchten gemeinsam mit einer Polizeidiensthundestreife aus Leoben, einer Rettungshundestaffel des Österreichischen Roten Kreuzes, einem Polizeihubschrauber „Libelle Steiermark“ sowie 20 Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Leoben-Stadt und Leoben-Göss nach dem Vermissten.

Der Mann konnte schließlich gegen 17:45 Uhr im Bereich eines Gasthauses leicht verletzt angetroffen werden.

Der Mann wurde ins LKH Hochsteiermark gebracht. Er selbst konnte keine Angaben zu seinem zwischenzeitlichen Verbleib machen.