7.8.2022 – Kontrollmaßnahmen beim Szene Openair in Lustenau

7.8.2022 Lustenau/Vorarlberg. In den Tagen des Szene Openair führten Beamte der Landesverkehrsabteilung sowie Beamte der Zollwache im Großraum Lustenau Kontrollen durch. Dabei wurden insgesamt 21 Lenker festgestellt, welche unter Einfluss von Suchtgift standen.

Ebenso wurden noch 7 Personen unter Alkoholeinfluss festgestellt. Während den Kontrollen wurden noch 6 Personen ohne gültige Lenkberechtigung angehalten.

Gesamt durften 34 Personen ihre Fahrt nicht mehr fortsetzen.

Die Polizeibeamten wurden vor Ort von Polizeiärzten unterstützt.

Des Weiteren wurden 26 Personen kontrolliert, welche illegales Suchtgift mitführten.

Eine kontrollierte Person wollte die Verkehrskontrolle nicht akzeptieren, verhielt sich äußerst aggressiv und bespuckte während der Amtshandlung die Polizeibeamtin.

Ein Probeführerscheinbesitzer, welcher seit 2 Wochen im Besitz seiner Lenkberechtigung war, stand so unter dem Einfluss von Kokain, dass er vor den Augen der Polizeibeamten seinen PKW insgesamt 7 mal abwürgte.

Ebenso wurde ein Probeführerscheinbesitzer mit 204 km/h auf der Rheintalautobahn festgestellt.

Sämtliche Personen werden bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch bzw. an die Bezirkshauptmannschaften zur Anzeige gebracht.