7.8.2022 – Alkoholisierter Gast attackiert Wirtin

8.8.2022 Oberösterreich. Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf ging am 7. August 2022, kurz vor Mittag, auf eine Inhaberin eines Gasthauses während dem Bezahlen los, indem er versuchte, ihr ins Gesicht zu schlagen. Diese konnte sich mit einer schnellen Rückwärtsbewegung in Sicherheit bringen. Ein herbeieilender Gast im Alter von 54 Jahren versuchte den Angreifer aus dem Lokal zu bringen.

Plötzlich attackierte der 33-Jährige den 54-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land und verletzte ihn. Beim Eintreffen der Polizeistreife einige Minuten später war der rabiate Mann bereits am Boden fixiert. Dabei verhielt er sich äußerst aggressiv, beschimpfte sowohl den Helfer sowie die Beamten und das Personal auf das Gröbste.

Da er sich nicht beruhigen ließ und weiterhin versuchte, tätliche Angriffe zu begehen, wurden ihm die Handfesseln angelegt. Während der Amtshandlung versuchte er durch Beinstöße weiterhin die Beteiligten zu attackieren. Daher mussten auch Fußfesseln angelegt werden. Zudem bedrohte er die Anwesenden mit dem Umbringen.

Der Festgenommene, der sich auch bei der Fahrt zur Polizeiinspektion nicht beruhigte, wurde zur ärztlichen Untersuchung vorgeführt. Diese ergab einen positiven Drogenschnelltest sowie eine Alkoholisierung von 1,48 Promille.

Die Staatsanwaltschaft Steyr ordnete die Einlieferung in die Justizanstalt an.