7.7.2021 – Unfall in Hochneukirchen-Gschaidt

8.7.2021 Hochneukirchen-Gschaidt/Niederösterreich. Eine 29-Jährige aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 7. Juli 2021, gegen 12:30 Uhr, einen Klein-Lkw auf einer unbenannten Gemeindestraße im Freilandgebiet von Hochneukirchen-Gschaidt, von Richtung Hattmannsdorf kommend in Richtung Grametschlag.

In einer Linkskurve bei der Zufahrt zur Rotte Grametschlag sei es zu einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Pkw gekommen, der von einer 31-Jährigen aus dem Bezirk Wr. Neustadt-Land gelenkt wurde.

Ihre 5-jährige Tochter fuhr im Fond in einem Kindersitz mit.

Der Pkw der 31-jährigen Frau wurde in den Straßengraben geschleudert.

Die 31-Jährige wurde mit einer schweren Verletzung und die 29-Jährige wurde mit leichten Verletzungen mit dem Notarztwagen bzw. dem Rettungswagen in das Krankenhaus Oberwart verbracht.

Das Kind blieb unverletzt.

Werbung: