7.6.2014 – Ruhestörung in Kaufbeuren

8.6.2014 Kaufbeuren. Am Samstag Nachmittag kam es im Erlenweg zu einer massiven Ruhestörung. Ein 58-Jähriger hatte seinen Fernseher bei offenen Fenstern so laut aufgedreht, dass sich sogar eine Anwohnerin im gegenüberliegenden Haus gestört fühlte.

Der Mann war trotz gutem Zureden nicht einsichtig: nachdem die Polizei gefahren war, stellte er wieder laut.

Nach dem dritten Einsatz wurde schließlich das TV-Gerät des Mannes sichergestellt und somit die Ruhestörung unterbunden. Der Mann erhält nun eine Anzeige.

(PI Kaufbeuren)

Werbung: