7.6.2014 – Raubüberfall in Kirchberg am Wagram

8.6.2014 Kirchberg am Wagram/Niederösterreich. Vier bisher unbekannte, unmaskierte Täter betraten am 7. Juni 2014, gegen 18.00 Uhr, ein Lebensmittelgeschäft in Kirchberg am Wagram, bedrohten die vier anwesenden, weiblichen Angestellten mit einer Pistole und forderten die Herausgabe von Bargeld.

In der Folge wurden die beiden Frauen an den Händen und Beinen gefesselt.

Die Unbekannten raubten einen Bargeldbetrag in bislang nicht bekannter Höhe und flüchteten in unbekannte Richtung. Als Fluchtfahrzeug wurde möglicherweise ein silberner Pkw mit ausländischem Kennzeichen benutzt.

Die Opfer konnten sich selbstständig befreien und verständigten die Polizei. Die sofort eingeleitete Alarmfahndung verlief negativ.

Bei dem Überfall wurde eine Angestellte leicht verletzt, alle vier Frauen erlitten einen Schock.
Täterbeschreibung:

1. Täter: Mann, ca. 25 Jahre, ca. 170 cm groß, schlanke Statur, blonde, kurze Haare, bekleidet mit grüner Latzhose und dunklem, kurzärmeligem T-Shirt, bewaffnet mit Pistole;
2. Täter: Mann, ca. 25 Jahre, ca 170 cm groß, korpulente Statur, blonde Haare, rundliches Gesicht mit auffallenden Narben oder Pickel bekleidet mit grüner Latzhose, bewaffnet mit Pistole
3. Täter: Mann, ca. 25 Jahre, braune Haare, rundliches Gesicht, bekleidet mit grüner Latzhose, bewaffnet mit Pistole
4. Täter: Mann, bekleidet mit grüner Latzhose

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Kirchberg am Wagram unter Telefon 059133-3285 erbeten.

Werbung: