7.6.2014 – Gasexplosion in Wien

8.6.2014 Wien. Am 7.6.2014, um ca. 05:00 Uhr, ist es in der Bernadottegasse zu einer Explosion in einem Kastenwagen gekommen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand entwich aus einer undichten oder nicht ordnungsgemäß verschlossenen Gasflasche Propan in den Innenraum des Fahrzeuges.

Als sich der 42-jährige Lenker eine Zigarette anzündete, entzündete sich das Gas-Luftgemisch explosionsartig.

Der Mann, der allein im Fahrzeug gewesen ist, erlitt schwerste Verbrennungen und wurde in ein Spital eingeliefert. Die Gasflasche wurde von der Feuerwehr gesichert.

Durch die Wucht der Detonation entstand Sachschaden an fünf weiteren im Nahbereich abgestellten PKW. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wird Fremdverschulden ausgeschlossen.

Werbung: