7.4.2020 – Brand in Traunleiten

8.4.2020 Traunleiten/Oberösterreich. Aus bisher unbekannter Ursache brach am 7. April 2020, gegen 21:15 Uhr, im Bereich der elektrischen Lüftungsanlage in der Zwischendecke eines Schweinestalls in Traunleiten ein Brand aus.

Der Vater des Hofbesitzers bemerkte den Brand und verständigte die Feuerwehr. Es waren acht Feuerwehren mit 130 Mann im Einsatz.

Durch das Großaufgebot konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Wirtschaftsgebäude verhindert werden.

Durch die Rauch- und extreme Hitzeentwicklung verendeten mindestens 13 Zuchtsauen und etwa 50 Ferkel.

Durch den Brand wurden keine Personen verletzt.

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen