7.2.2014 – Unfall in Gosau

7.2.2014 Gosau/Oberösterreich. Unbestimmten Grades verletzt wurde eine 40-jährige Fußgängerin, die am 7. Februar 2014 in Gosau einen Schutzweg überqueren wollte und dabei von einem Auto erfasst wurde.

Gegen 16:10 Uhr ereignete sich der Unfall nach der Kreuzung Gosauseelandesstraße-Pass Gschüttstraße. Eine 22-jährige Lenkerin aus Bad Goisern war auf der B 166 nach Bad Goisern unterwegs.

Sie dürfte die Fußgängerin aus dem Bezirk Neusiedl am See übersehen haben, versuchte noch auszuweichen, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern.

Die 40-Jährige wurde vom PKW erfasst, prallte mit ihrem Gesicht gegen die Windschutzscheibe und kam zu Sturz.

Die Verletzte wurde durch den Gemeindearzt erstversorgt und anschließend mit dem Roten Kreuz in das Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert.

Werbung: