7.1.2021 – Gefährliche Drohung in Innsbruck

7.1.2021 Innsbruck/Tirol. Ein 21-jähriger Österreicher ging am 7.1.2021, gegen 10:00 Uhr, in Begleitung eines 20-jährigen Deutschen in Innsbruck am Prandtauerufer spazieren, als sie ein unbekannter Mann ansprach und auf eine Straßenkarte zeigte.

Der Mann sprach sehr undeutlich, weshalb die beiden Männer ihn nicht verstanden und weggingen.

Der Unbekannte verfolgte die beiden Männer und beleidigte sie mehrmals gröblich.

Als sich der 21-Jährige schließlich dem Unbekannten zuwandte und ihn aufforderte dies zu unterlassen, zog der Täter ein Klappmesser aus seiner Hosentasche, klappte die Klinge jedoch nicht aus und bedrohte das Opfer erneut in englischer Sprache.

Die beiden Männer flüchteten. Eine sofortige Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos.

Täterbeschreibung: Mann, weiße Hautfarbe, ca. 40 – 45 Jahre, ca. 170 – 175 cm groß, 3-Tage-Bart, sprach englisch, bekleidet mit schwarzem Kapuzenpullover, schwarzer Mütze, schwarzer
Umhängetasche und schwarzer Sonnenbrille.

Hinweise an die PI Hötting sind erbeten: Tel: 059133-75829897

Werbung: