6.9.2013 – Schlägerei zwischen zwei Familien in Wels

7.9.2013 Wels/Oberösterreich. Am 6. September 2013, gegen 21:10 Uhr, kam es im Welser Stadtteil Noitzmühle zu einem Streit zwischen Mitgliedern einer tschetschenisch-stämmigen und einer ägyptisch-stämmigen Familie.

Dabei begannen sich zunächst zwei Kinder im Alter von 8 und 10 Jahren gegenseitig zu beschimpfen. In der Folge kamen weitere Kinder der Familie und die Eltern dazu.

Es entwickelte sich eine tätliche Auseinandersetzung zwischen insgesamt sieben Familienmitgliedern, darunter auch vier Kinder.

Beim Eintreffen der Polizei hatte sich die Lage bereits wieder beruhigt. Im Zuge dieses Vorfalles wurden sechs Personen unbestimmten Grades verletzt, davon vier Kinder zwischen 7 und 14 Jahren.

Drei Beteiligte werden der Staatsanwaltschaft Wels wegen des Verdachts der Körperverletzung angezeigt.

Werbung: