6.9.2013 – Motorradunfall bei St. Aegidi

7.9.2013 St. Aegidi/Oberösterreich. Am 6. September 2013, um 18:10 Uhr, lenkte ein 22-jähriger Schüler aus St. Aegidi seinen PKW auf der Keßlastraße L 517 von St. Aegidi kommend in Richtung Sauwaldstraße B 136 um dort nach rechts in Richtung Engelhartszell abzubiegen.

Dabei dürfte er einen auf der Sauwaldstraße in Richtung Engelhartszell fahrenden 26-jährigen Motorradfahrer aus St. Willibald übersehen haben.

Der 26-Jährige konnte das von ihm gelenkte Motorrad nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und prallte in der Folge gegen den einbiegenden PKW und stürzte.

Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach ärztlicher Versorgung von der Rettung ins Krankenhaus Ried eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest verlief bei beiden Lenkern negativ.

Werbung: