6.8.2013 – Unfall in Mindelheim

7.8.2013 Mindelheim/Unterallgäu. Am Dienstag, 6.8.2013, gegen 07:40 Uhr, befuhr ein 20 Jähriger mit seinem Pkw die Teckstraße in östliche Fahrtrichtung und wollte auf Höhe des Parkplatzes der dortigen Bank nach links auf diesen einfahren.

Hierbei übersah er jedoch einen 61-jährigen Rollerfahrer, welcher die Reichenwaller Straße in westliche Richtung befahren hatte und die Krumbacher Straße in gerader Fahrtrichtung überquerte, um seine Fahrt in der Teckstraße fort zu setzen.

Als der Rollerfahrer den abbiegenden Pkw bemerkte, bremste er ab, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei stürzte er und verletzte sich hierbei, so dass er mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik Mindelheim verbracht werden musste. Zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam es nicht.

Durch den Sturz wurde der Roller beschädigt, so dass ein Schaden in Höhe von ca. 1.000.- Euro entstand.

(PI Mindelheim).

Werbung: