6.7.2021 – Unfall in Stadl-Paura

7.7.2021 Stadl-Paura/Oberösterreich. Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land stieg am 6. Juli 2021, gegen 17:40 Uhr, in seinen Pkw, den er in Stadl-Paura vor einer Grundstückseinfahrt geparkt hatte.

Nach dem Starten des Motors fuhr er aufgrund eines erlittenen Schwächeanfalls im ersten Gang mit Vollgas geradeaus in den ca. 35 m entfernten Thujenzaun des Nachbargrundstücks, durchbrach die Einfriedung und kam im Garten zu stehen.

Dort wurde er vom 56-jährigen Grundstücksbesitzer aus dem Fahrzeug befreit.

Der 22-Jährige war ansprechbar und augenscheinlich leicht verletzt.

Die verständigte Rettung und Notarzt führten die Erstversorgung durch und brachten den Verletzten in das Klinikum Wels.

Werbung: