6.6.2014 – Unfall in Klagenfurt

7.6.2014 Klagenfurt/Kärnten. Am 6.6.2014, um 16.30 Uhr, lenkte ein 52-jähriger Angestellter aus Klagenfurt seinen PKW aus dem Innenhof einer Wohnhausanlage in Klagenfurt.

Als er die Hausecke des Wohnblockes passierte lief eine 8-jährige Schülerin gegen das linke Hinterrrad des PKW, wobei das Hinterrad über den rechten Fuß der Schülerin rollte.

Die Schülerin erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde von ihrer Mutter mit einem Privat-PKW in das UKH Klagenfurt gebracht.

Am PKW des Angestellten entstand kein Sachschaden.

Werbung: