6.2.2014 – Unfall zwischen Franzen und Zierings bei Pölla

6.2.2014 Pölla/Niederösterreich. Ein 81-jähriger Mann aus dem Bezirk Mistelbach lenkte am 6. Februar 2014, gegen 11.15 Uhr, einen Pkw auf der LB 38 im Gemeindegebiet von Pölla, von Franzen kommend in Richtung Zierings.

Laut eigenen Angaben dürfte er vermutlich infolge Sekundenschlafs links von der Fahrbahn abgekommen sein.

Nach dem Abkommen von der Fahrbahn, im Straßengraben prallte er offenbar gegen einen gemauerten Rohrdurchlass.

Der Mann wurde im Pkw eingeklemmt und von den Einsatzkräften der Feuerwehr und der Rettung aus diesem gerettet. Anschließend wurde er mit dem Notarzthubschrauber “Christophorus 2″ in das Landesklinikum Horn geflogen.

Die Verletzungen sind dem Grade nach schwer.

Werbung: