5.9.2013 – Unfall in Wien Donaustadt

6.9.2013 Wien Donaustadt. Gestern, um 17:45 Uhr, fuhr eine 41-jährige Fahrzeuglenkerin mit ihrem Pkw in der Konstanziagasse Richtung Erzherzog-Karl-Straße und wollte vom ersten auf den zweiten Fahrstreifen wechseln.

Auf dem zweiten Fahrstreifen war ein 63-jähriger Leichtmotorradlenker unterwegs, der sein Fahrzeug abrupt nach links lenken musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Der Motorradfahrer kam zu Sturz und zog sich zahlreiche schwere Wirbelverletzungen zu. Er wurde sofort in ein Spital gebracht.

Werbung: