5.8.2022 – Brand eines Wohnhauses in Eisenberg

6.8.2022 Eisenberg. Am Freitagnachmittag geriet die Küche eines Einfamilienhauses in Brand.

Glücklicherweise wurde bei dem Feuer niemand verletzt.

Die Ursache des Brandes konnte bislang noch nicht ausgemacht werden. Die ersten Ermittlungen vor Ort tätigte der Kriminaldauerdienst.

Durch ein rasches Eingreifen der Feuerwehren Eisenberg, Pfronten, Pfronten-Weißbach und Weißensee mit knapp 50 Mann, konnte ein Übergreifen der Flammen auf das restliche Wohnhaus verhindert werden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Sachschaden wird bislang auf ca. 50.000 € geschätzt.

Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Kempten geführt.

(KPI Memmingen)