5.6.2022 – Mann in Wien durch Stichwunden schwer verletzt

6.6.2022 Wien. Ein Zeuge alarmierte die Polizei, dass ein schwer verletzter Mann auf der Straße liegen würde. Der 33-Jährige wies mehrere Stichverletzungen im Arm- und Beinbereich auf.

Er wurde von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Zwischen dem Opfer und einem 37-jährigen polnischen Staatsangehörigen soll es zu einer Auseinandersetzung in einer Wohnung gekommen sein. Der Tatverdächtige soll das Opfer dabei mit einem Küchenmesser attackiert und schwer verletzt haben. Der verletzte 33-Jährige lief aus dem Wohnhaus auf die Straße.

Der Tatverdächtige soll danach vom Tatort geflüchtet sein. Die Polizisten konnten ihn jedoch namentlich ausforschen.

Durch die Staatsanwaltschaft Wien wurde eine Festnahmeanordnung er-lassen. Nach dem Tatverdächtigen wird gefahndet.

Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.