4.9.2022 – Unfall in Villach

4.9.2022 Villach/Kärnten. Ein 18-jähriger Villacher verwendete in der Nacht auf den 4.9.2022 unbefugt den PKW einer 40-jährigen Frau aus Villach.

Der 18-jährige ist mit der Tochter der 40-jährigen befreundet und bekam so Zugang zu den Fahrzeugschlüsseln.

Am 4.9., um 03:35 Uhr, ignorierte der 18-jährige mit dem PKW der 40-jährigen Anhaltezeichen einer Polizeistreife und verursachte im Zuge der Flucht mit überhöhter Geschwindigkeit mehrere Verwaltungsübertretungen, kam aufgrund der überhöhten Fahrgeschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte mit dem PKW gegen eine Bushaltestelle, setzte die Fahrt fort und konnte in weitere Folge durch 2 Polizeistreifen angehalten werden.

Der PKW wurde schwer beschädigt. Der Lenker und drei weitere im Fahrzeug befindliche Personen, darunter die 16-jährige Tochter der Zulassungsbesitzerin im Alter von 15 und 18 Jahren blieben unverletzt.