4.8.2014 – Brand in Mittelberg

5.8.2014 Mittelberg/Vorarlberg. Gestern Mittag ist in eine Apartment in Mittelberg zu einem Brand gekommen – eine auf der eingeschalteten Herdplatte abgestellte Mikrowelle dürfte die Ursache gewesen sein.

Ein 51jähriger hat gegen 11:00 Uhr Mittag eine Mikrowelle auf der Herdplatte der Erdgeschosswohnung abgestellt, dabei dürfte er den Herd versehentlich aktiviert haben. Gemeinsam mit seiner Frau verließ er dann die Wohnung. Es kam anschließend zu einer starken Rauchentwicklung, die von einer 48jährigen Frau bemerkt wurde. Sie verständigte sofort die Einsatzkräfte.

Als die Polizei am Geschehen eintraf, befanden sich bereits keine Personen mehr in dem Haus. Die unmittelbar danach eintreffende Feuerwehr (50 Mann) übernahm die Löscharbeiten und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Zwei Personen wurden mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Polizeiinspektion Kleinwalsertal

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen