4.6.2014 – Radunfall in Lofer

4.6.2014 Lofer/Salzburg. Am Nachmittag des 4. Juni 2014 kam es zu einem Radunfall bei einer Veranstaltung in Lofer. Ein 50-jähriger niederländischer und ein 43-jähriger deutscher Mountainbiker fuhren bei der Abfahrt auf einer Forststraße in Richtung Mayrberg.

Es kam zu einer Berührung der beiden Lenker. Daraufhin kamen die beiden Sportler links von der Straße und stürzten ca. 10 Meter in eine steile Waldlichtung ab.

Nach der Erstversorgung durch Begleiter des Radrennens wurden die zwei unbestimmten Grades verletzten Männer mit dem Hubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen.

Werbung: