4.6.2014 – Gleitschirmunfall auf Emberger Alm

4.6.2014 Kärnten. Ein 52-jähriger NL-Staatsangehöriger startete am 04.06.2014 gegen 12.30 Uhr vom genehmigten Startplatz für Hänge- und Paragleiter auf der Emberger Alm, Gemeinde Berg im Drautal, Bezirk Spittal/Dr, in einer Seehöhe von ca 1.750 m, im Rahmen eines Thermikkurses zu einem Flug ins Tal.

Im Bereich des Landeplatzes in Berg im Drautal, selbe Gd, Bez Spittal/Dr, geriet der Pilot mit seinem Gleitschirm im Zuge der Landevorbereitungen in Turbulenzen.

Dabei klappte der Schirm immer wieder ein und konnte vom Piloten nicht mehr unter Kontrolle gebracht werden, sodass er aus einer Höhe von ca 10 m ungebremst in eine Hofzufahrt stürzte. Der Holländer wurde beim Aufprall am Boden unbestimmten Grades verletzt.

Er wurde von einer zufällig anwesenden holländischen Ärztin und dem Rettungsteam der RK-Stelle Greifenburg, sowie dem Flugrettungsarzt des RTH C 7 erstversorgt und in das BKH nach Lienz geflogen.

Werbung: