4.2.2014 – Unfall in Oberstdorf

5.2.2014 Oberstdorf/Oberallgäu. Die Polizei Oberstdorf wurde am 4.2.2014, gegen 20:10 Uhr, gleich von mehreren Passanten zu einem Unfall alarmiert.

Ein 47-jähriger Oberallgäuer ist mit seinem Fahrzeug in Oberstdorf nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen das Betonfundamet eines Zaunes gefahren.

Vor Ort fiel den Beamten seine verwaschene Sprache und deutlicher Alkoholgeruch auf. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille.

Eine durchgeführte Blutentnahme wird nun das genaue Ergebniss zeigen. Den Fahrer erwartet eine Anzeige und ein Entzug der Fahrerlaubnis. Sein Führerschein wurde direkt Sichergestellt.

Zudem musste sein stark demoliertes Fahrzeug abgeschleppt werden. Am Zaun entstand nur geringer Sachschaden.

(PI Oberstdorf)

Werbung: