4.2.2014 – Brand in St. Oswald-Möderbrugg

5.2.2014 St. Oswald-Möderbrugg/Steiermark. Aus bislang unbekannter Ursache brach gegen 22:00 Uhr des 4.2.2014 in einem holzverarbeitenden Betrieb in der Gemeinde St. Oswald-Möderbrugg ein Brand aus, der den Betrieb schwer beschädigte.

Im Einsatz standen insgesamt 132 Feuerwehrleute mit 22 Fahrzeugen aus den umliegenden Feuerwehren.

Der Sohn des Besitzers wurde mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung in das LKH Judenburg eingeliefert.

Sachverständige werden am 5. Feber die Brandursachenermittlung aufnehmen.

Werbung: