31.8.2022 – Vollzug eines europäischen Haftbefehls in Wien

1.9.2022 Wien. Beamte des Landeskriminalamts Wien, Assistenzbereich Fahndung, versuchten nach vorangegangen Ermittlungen einen 38-jährigen polnischen Staatsangehörigen in einer Wohnung festzunehmen.

Als die Beamten an der Wohnungstüre klopften, versuchte der 38-Jährige über den Balkon im ersten Stock zu flüchten. Dieser Fluchtversuch konnte von den Polizisten, welche die Außensicherung vor der Wohnung vollzogen, unterbunden werden.

Er wurde anschließend aufgrund eines europäischen Haftbefehls, weil er in Polen Suchtmittel verkauft haben soll, festgenommen.

Der Festgenommene wurde in eine Justizanstalt gebracht.