31.7.2013 – Unfall in Sonthofen

1.8.2013 Sonthofen/Oberallgäu. Gestern, gegen 11:45 Uhr, kam es an der Einmündung B 19 zur B 308 zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Ein Fahrer musste an der Auffahrt verkehrsbedingt anhalten.

Ein hinter ihm folgender Pkw-Lenker, ein 20-jähriger Schüler, erkannte die Situation zu spät und prallte ungebremst auf den Stehenden.

Dadurch wurde der 70-jährige Vordermann leicht verletzt.

Aufgrund des auslaufenden Kühlerwassers und der Bremsflüssigkeit musste die Feuerwehr zwecks Reinigung und die Straßenmeisterei zur Absperrung herangezogen werden.

Der entstandenen Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

(PI Sonthofen)

Werbung: