31.5.2014 – Unfall in Eggendorf

1.6.2014 Eggendorf/Oberösterreich. Glimpflich endete ein Verkehrsunfall eines voll besetzten Ford Galaxy am 31. Mai 2014 auf der A1 in Eggendorf im Traunkreis.

Aus unbekannter Ursache geriet eine 34-jährige Tagesmutter aus Seekirchen am Wallersee mit ihrem Wagen ins Schleudern.

Der PKW kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach in den dortigen Sträuchern liegen.

Die Lenkerin verletzte sich leicht am linken Ellbogen. Ihre mitfahrenden Kinder (Tochter, 6 Jahre, Sohn, 8 Jahre) sowie ihre 38-jährige Freundin aus Seekirchen am Wallersee und deren 8-jährige Tochter blieben unverletzt.

Es waren zwei Fahrzeuge des RK Wels, die FF Sattledt mit vier Fahrzeugen und 18 Mann sowie der Rettungshubschrauber C10 am Unfallort.

Werbung: