31.5.2014 – Unfall auf B52 zwischen Trausdorf und St. Margarethen

1.6.2014 Burgenland. Am 31.05.2014, um 14:20 Uhr, fuhr ein 33jähriger PKW Lenker auf der B 52 von Trausdorf kommend in Fahrtrichtung St. Margarethen.

Auf Höhe StrKm 6,3 blinkte dieser und bog dann zum Begleitweg auf der linken Fahrbahnseite ab. Aufgrund des Abbiegemanövers musste der zweite nachfolgende PKW, ein 76jähriger Lenker abbremsen.

Dieser konnte sein Fahrzeug rechtzeitig zum Stillstand bringen. Der dritte folgende PKW konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem 2. PKW. Die 25jährige Fahrzeuglenkerin des dritten PKW wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Eisenstadt verbracht.

Durchgeführte Alkoteste verliefen negativ.

Die FF Trausdorf war mit 14 Mann und zwei Einsatzfahrzeugen im Einsatz. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Durch Aufräumarbeiten und Reinigung der Fahrbahn kam es zu kurzen Verzögerung im Fließverkehr

Werbung: